Landfrauen Gelting – Vortrag zur Familienaufstellung

Am Montag 26.03.2018 referiert Frau Cornelia Labandowsky bei dem LandFrauenVerein Gelting e.V. über das Thema:

„Familienaufstellung“  –  Was kann sie bewirken- Wie kann ich sie nutzen“

Vielleicht kennen Sie das auch: ein bestimmter Punkt in unserem Leben macht uns zu schaffen und wir merken, dass wir aus irgendeinem unerfindlichen Grund immer und immer wieder gleich handeln und entscheiden, obwohl es uns „schadet“. Bestimmte Verhaltensmuster tauchen immer wieder auf wie z.B. ich suche mir immer wieder den falschen Partner oder die falschen Freunde aus. Ich gerate immer wieder in die gleichen Streitspiralen mit unterschiedlichen Menschen aber immer gleichen Verhaltensmustern und sogar gleichen Symptomen. Ich möchte mein Leben verändern, aber es gelingt mir nicht, weil ich in alte Verhaltensmuster falle.

Um sich wandeln zu können, muss nun die bestehende Verstrickung zuerst aufgedeckt werden, um sie dann im zweiten Schritt aufzulösen.

Gearbeitet wird in einer Gruppe mit Repräsentanten, also außenstehenden Personen, die vom Klienten intuitiv als „Darsteller“ des Systems ausgewählt und im Raum aufgestellt werden. Beim Aufstellen der „Darsteller“ durch den Klienten findet eine Energieübertragung statt und diese Person ist sofort in der Rolle des Ausgewählten. Gefühle, Sprache, Bewegung und sogar körperliche Symptome sind so wie die   gewählte Person wirklich ist.

Veränderung der Positionen und gezieltes Fragen wird ein vollkommen neues Bild des Systems erschaffen. Verändert wird das System durch den Therapeuten dabei solange, bis es „gut“ ist. Diese Arbeit der systemischen Aufstellung  wirkt wissenschaftlich erwiesener Maßen auf das zukünftige Verhalten im gesamten System.

Termine 2018 für Systemische Aufstellungen in Schwackendorf:

  1. + 15. April, 02. + 03. Juni, 07. + 08. Juli,
  2. + 05. August, 01. + 02. September

Am Samstag jeweils von 10.00 – 16.00 und Sonntag 10.00 – 15.00